● главна€ страница / библиотека / обновлени€ библиотеки

Boris Piotrowski, Ludmila Galanina, Nonna Gratsch. Skythische Kunst. Altertümer der skythischen Welt. Mitte des 7. bis zum 3. Jahrhundert v.u.Z. Leningrad: Aurora-Kunstverlag. 1986. Boris Piotrowski, Ludmila Galanina, Nonna Gratsch

Skythische Kunst.

Altertümer der skythischen Welt.

Mitte des 7. bis zum 3. Jahrhundert v.u.Z.

// Leningrad: Aurora-Kunstverlag. 1986. 184 s.

 

Einleitung von Akademiker Boris Piotrowski, Direktor der Staatlichen Ermitage, Leningrad.

Zusammenstellung des Bildbands, Aufsätze und Erläuterungen von Ludmila Galanina und Nonna Gratsch.

Aus dem Russischen übertragen von Anatoli Petrunin.

Gestaltung und Maquette von Nikolai Kutowoi.

 

Fotos von
Leonid Bogdanow (13, 56, 64, 104, 105, 109 112-114, 271, 273),
Ferdinand Kusjumow (22, 66, 67, 70, 78, 92, 103, 115, 116, 118-121, 124, 139, 147, 149-154, 166-170, 175, 219, 223, 247-249),
Wladimir Stukalow (1-3, 6, 7, 9, 14, 15, 18, 28-31, 51, 52, 54, 55, 57-63, 65, 68, 69, 82, 85-91, 93-99, 102, 108, 136, 148, 174, 187-195, 200, 201, 213, 216, 218, 242, 243, 256, 259, 269, 270, 272, 274-288)
und Wladimir Terebenin (4, 5, 8, 10-12, 16, 17, 19-21, 23, 27, 32-50, 53, 71-77, 79-81, 83, 84, 100, 101, 106, 107, 110, 111, 117, 122, 123, 125-135, 137, 138, 140-146, 155-165, 171-173, 176-186, 196-199, 202-212, 214, 215, 217, 220-222, 224-241, 244-246, 250-255, 257, 258, 260-268).

 

Inhalt

 

Einleitung. Ч 5

 

Karte. Ч 10-11 ]

 

Aus der geschichte skythiens. Ч 12

 

Altertümer der skythischen Welt 7. und 6. Jahrhundert v.u.Z [ 1-60 ]. Ч 17

Altertümer der skythischen Welt 5. und 4. Jahrhundert v.u.Z [ 61-117 ]. Ч 61

Altertümer der skythischen Welt 4. und 3. Jahrhundert v.u.Z [ 118-288 ]. Ч 89

 

Literatur. Ч 179

 


 

[ Inhaltsangabe: ]

 

Die reiche Sammlung der einzigartigen Werke des skythischen Tierstils besitzt Weltruf. Ihren markantesten Ausdruck fand die künstlerische Begabung der Skythen in der Kunst der kleinen Formen, in der Knochenschnitzerei, im Bronzeguß und in der Gold- und Silberbearbeitung (Treiben, Ziselieren und Prägen).

Eine unvergleichliche Kollektion bilden die Glanzstücke antiker Toreutik mit Darstellungen aus dem Leben der Skythen und die originellen Erzeugnisse des griechisch-barbarischen Stils, die in den nordpontischen griechischen Städten hergestellt wurden.

Beachtenswert sind auch die sehr seltenen Importgegenstände vorderasiatischer und hellenischer Herkunft und die Werke, die in gemischter urartäisch-skythischer und griechisch-orientalischer Manier ausgeführt sind.

Die skythischen Kunstschätze sind nicht nur ein Gegenstand des nationalen Stolzes der Sowjetunion, sie haben auch Bedeutung für die gesamte Menschheit.

 


 ^

(ќткрыть карту в новом окне)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

наверх

главна€ страница / библиотека / обновлени€ библиотеки