главна€ страница / библиотека / обновлени€ библиотеки

Boris Marschak. Silberschätze des Orients. Metallkunst des 3.-13. Jahrhunderts und ihre Kontinuität. Leipzig: VEB E.A. Seemann Verlag. 1986. Boris Marschak

Silberschätze des Orients.

Metallkunst des 3.-13. Jahrhunderts und ihre Kontinuität.

// Leipzig: VEB E.A. Seemann Verlag. 1986. 440 S.

 

Fotos: Wladimir Terebenin.

Übertragung aus dem Russischen: Lisa Schirmer.

 

Inhaltsverzeichnis.

 

Geleitwort. Ч 7

Einführung. Ч 13

Über den Quellenwert der Toreutik. Ч 13

Forschungsstand. Anliegen des Verfassers. Ч 15

 

Teil I.

Metallkunst Ч Schulen und Probleme der Zuschreibung. Ч 21

 

1. Kapitel. Der Schatz von Tschilek. Ч 23

Die sasanidische Schale. Ч 23

Die hephthalitische Schale. Ч 29 Die sogdischen Schalen. Ч 39

2. Kapitel. Sogdisches Silber. Ч 42

Die Schulen der Toreutik. Ч 43

Analogien in der Kunst der Länder des Orients. Ч 63

Geschichtliche Interpretation und Präzisierung der Zuschreibungen. Ч 79

Ergänzungsstücke und Überprüfung der Typologie. Ч 85

3. Kapitel. Silber des 10. bis 13. Jahrhunderts: Mittelasien, Nordiran, Syrien. Ч 96

Silber des 10. Jahrhunderts. Ч 96

Silber des 11. Jahrhunderts. Ч 104

Zur Toreutik der Kreuzfahrer. Ч 112

 

Teil II.

Entwicklung der Metallkunst vom 3. bis zum 13. Jahrhundert unter kulturhistorischem Aspekt. Ч 237

 

l. Kapitel Das Erbe des Altertums. Ч 239

Traditionen der Meister und Traditionen der Auftraggeber. Sogdien und Choresmien. Ч 240

Die Nachahmung des Altertums in der Toreutik Tokharistans. Ч 246

Die Verarbeitung der klassischen Motive durch die Toreuten. Das sasanidische Imperium. Ч 251

2. Kapitel. Der sasanidische Beitrag. Ч 255

Traditionen der sasanidischen Metallkunst: Tendenzen verschiedener Schulen. Ч 255

Der sasanidische Einfluß in Kuschanschahr: kuschan-sasanidische und hephthalitische Schalen. Ч 263

Die Verbindungen der Hephthaliten und Indiens mit der Kunst der Sasaniden. Ч 266

Toreutik der ehemaligen hephthalistischen Besitzungen im Tal von Kabul, in Zabulistan und Tokharistan im 6. bis 8. Jahrhundert. Die Bedeutung der indischen und iranischen Elemente. Ч 269

Zur Frage der postsasanidischen Metallkunst im Osten. Ч 276

Sogdien und das sasanidische Erbe. Ч 280

Das Epos in der Toreutik des sasanidischen Irans und Sogdiens. Ч 284

Der Einfluß der sasanidischen Metallkunst in den Ländern östlich des Iran. Ч 290

Das sasanidische Erbe im Iran. Ч 291

Die pseudosasanidische Bronze und die Frage des byzantinischen Erbes im Kunsthandwerk des Kalifats. Ч 294

3. Kapitel. Sogdische Traditionen. Ч 297

Die khorasanische Synthese. Ч 298

Das Ornament der abbasidischen Metallkunst. Verbindung mit der sogdischen Tradition. Ч 304

Die orientalischen Vorbilder für die europäische Toreutik des 9. und 10. Jahrhunderts. Der Schatzfund von Nagy Szent Miklos. Ч 308

Die nördlichen und östlichen Verbindungen Sogdiens. Zentralasien und der Feme Osten. Ч 316

Verbindungen der byzantinischen Toreutik mit Mittelasien und China über den nördlichen Zweig der Seidenstraße. Ч 318

Kultdarstellungen in der Metallkunst. Christliche Toreutik in Semiretschje. Ч 320

4. Kapitel. Die östlichen Verbindungen in der Metallkunst der jungen Staaten des frühen Mittelalters. Ч 325

Kontakte zwischen sogdischem und türkischem Kunsthandwerk (Gegenstände aus dem Honfund von Perestschepino). Ч 325

Toreutik der Kyrgyzen und Türken im 8. bis 10. Jahrhunden. Allgemeine Züge der Metallkunst der Nomadenreiche. Ч 329

Die chasarische Toreutik des 8. bis 9. Jahrhunderts. Ч 336

Die orientalischen Elemente im awarischen und großmährischen Metall des 8. bis 9. Jahrhunderts. Ч 341

Die Verbindungen der magyarischen Metallkunst des 9. und 10. Jahrhunderts mit Mittelasien. Ч 344

Orientalische Motive in der altrussischen Metallkunst des 10. Jahrhundens. Ч 348

Wie sich die Kontakte alter und neuer Zivilisationen im 6. bis 10. Jahrhundert in der Metallkunst widerspiegeln. Ч 352

5. Kapitel Silber des Nahen und Mittleren Ostens im 10. bis 12. Jahrhundert: Vorgeschichte des eigenständigen Stils der Seldschukenperiode. Ч 354

Schlußbemerkungen. Ч 361

 

Anhang.

Abkürzungen zur Literatur. Ч 410

Literaturhinweise. Ч 411

Chronologische Übersicht über die Regierungszeiten der sasanidischen Großkönige. Ч 425

Typologische Tabelle. Ч 426

Konkordanz zu den Abbildungen mit Zuschreibung und Museumsnachweis. Ч 428

 

 

 

 

 

наверх

главна€ страница / библиотека / обновлени€ библиотеки